Nachwuchsförderung Zott setzt bei Azubis auf das Wir-Gefühl

von Redaktion LZ
Dienstag, 18. September 2018
Bei Zott haben im September an den Standorten Mertingen und Günzburg 24 Auszubildende und Duale Studenten ihre Karriere begonnen. Um neben fachlichen Fähigkeiten auch soziale Kompetenzen wie Zuverlässigkeit, Motivation, Disziplin, Leistungsbereitschaft und Höflichkeit zu vermitteln, "legen wir großen Wert auf das Wir in unserem Betrieb", erklärt Eva Hille, Personalentwicklerin bei Zott.

Dabei hilft das hauseigene Programm Azubi-Aktiv. Es stärkt über gemeinsame Unternehmungen das Gemeinschaftsgefühl und fördert den Erfahrungsaustausch über die acht Ausbildungsgänge hinaus.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats