Nahversorger Budni testet Kleinflächenkonzept


Der Drogeriemarktbetreiber Budni setzt in Hamburg auf kleine Flächen: Auf 175 qm hat das Hamburger Unternehmen seinen kleinsten Laden eröffnet. Ein reiner Drogeriemarkt ist es jedoch nicht. 
Nach einer erfolgreichen Testphase des Kleinflächenkonzepts möchte Budni übereinstimmenden Medienberichten zufolge das Mini-Format in Hamburg weiter ausrollen. Im März erö

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats