Naturland reagiert auf Peta-Bericht


LZnet. Der Bioverband Naturland hat als Konsequenz einer "Eier-Recherche" der Tierrechtsorganisation Peta einem Legehennenbetrieb fristlos gekündigt.
Die von Peta aufgezeigten Missstände des Naturland-Betriebes seien zutreffend, teilte der Verband Ende letzter Woche mit. Es sei völlig inakzeptabel, dass Naturland-Richtlinien wissentlich missachtet worden seien. Als Reaktion auf die Anschuldigung

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats