Neckermann-Rettung immer unwahrscheinlicher


Die Aussichten auf Rettung des insolventen Versandhändlers Neckermann stehen schlecht. Den potenziellen Investoren erscheinen die Herausforderungen einer Übernahme offenbar als zu komplex.
Am Mittwoch (12.9.) informierte die Insolvenzverwaltung die Neckermann-Belegschaft über den aktuellen Stand. Die Nachricht, die Insolvenzverwalter Joachim Kühne zu überbringen hatte, war allerdings ernüchter

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats