Netto investiert in Polen


LZnet. Der dänische Discounter Netto Supermarkt hat in dieser Woche seinen 200. Markt in Polen eröffnet. In dem osteuropäischen Nachbarland will Netto in den kommenden Jahren seinen Investitionsschwerpunkt setzen.
"Polen ist ein hochinteressanter Markt, obwohl dort ein unheimlich intensiver Wettbewerb herrscht", so Claus Juel-Jensen, Chef von Netto International.Nur etwas mehr als die Hälfte des M

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats