Netto Süd nimmt Berlin ins Visier


Netto Maxhütte (Süd) plant, mit Nachdruck im Großraum Berlin zu expandieren. Nach LZ-Informationen hat die Edeka-Tochter Standort-Entwickler damit beauftragt, die Ausweitung des Formats in der Region voranzutreiben. Damit strebt die Edeka-Tochter erstmals eine Expansion im Kerngebiet von Netto Stavenhagen (Nord) an - einem Unternehmen, an dem die Edeka-Zentrale ebenfalls beteiligt ist. "Der Gebietsschutz ist aufgehoben", kommentiert ein Discount-Experte den Vorstoß von Netto Süd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats