Benko-Einstieg Berggruen verschafft sich Luft


Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen verschafft sich Luft: Vom österreichischen Immobilieninvestor René Benko holt er sich 300 Mio. Euro, um dringend notwendige Investitionen in die Warenhäuser zu finanzieren. Mit Stephan Fanderl gibt es einen neuen Aufsichtsratschef, der den deutschen Markt kennt. Auf der sicheren Seite ist Karstadt damit allerdings nicht. Noch fehlt ein schlüssiges Konzep

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats