Neue Strukturen Lekkerland bündelt Warengeschäft


Lekkerland strafft erneut das Geschäft. Einkauf und Category-Management bilden eine Einheit und sind direkt der Holding unterstellt. Integriert sind zudem die Bereiche Trade Marketing und Disposition. Der Fachgroßhändler verspricht sich mehr Flexibilität, weniger Reibungsverluste und ein höheres Tempo in den Abläufen.
Lekkerland gibt der Beschaffung, dem Trade Market

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats