Neuer Ausbildungspartner Berufliche Hochschule Hamburg gegründet

von Redaktion LZ
Dienstag, 25. Februar 2020
Ab dem Wintersemester 2021/22 haben Hamburger Unternehmen einen neuen staatlichen Ausbildungspartner für ihren Nachwuchs: An der Beruflichen Hochschule Hamburg kann man in vier Jahren eine Ausbildung abschließen und einen Bachelor erlangen.
Neuer Ausbildungspartner
Berufliche Hochschule Hamburg gegründet
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Industriekaufleute und Kaufleute für Marketingkommunikation studieren BWL, Fachinformatik-Azubis machen ihren Bachelor in Informatik. Studiengebühren fallen nicht an.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats