New Normal Bei Rewe möchten 76 Prozent mobil arbeiten

von Redaktion LZ
Dienstag, 01. September 2020
Corona hat das Arbeiten in der Rewe-Zentrale stark verändert. Wie es jetzt weitergeht, soll im Projekt "Rewe DNA – Deine neue Arbeitswelt" erarbeitet werden.
New Normal
Bei Rewe möchten 76 Prozent mobil arbeiten
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Auftraggeber sind die Bereichsvorstände Daniela Büchel und Christoph Eltze. Die Befragung einer Fokusgruppe von 600 Mitarbeitern hat bereits gezeigt, dass 76 Prozent der Mitarbeiter künftig gern die Hälfte oder mehr ihrer Arbeitszeit von zu Hause arbeiten möchten. Die größte Gruppe (18 Prozent) bevorzugt 71 bis 80 Prozent Homeoffice. Je nach Hierarchie-Ebene wird unterschiedlich viel allein gearbeitet: Sachbearbeiter geben an, zwei Drittel der Zeit alleine zu arbeiten, bei Einkäufern ist es die Hälfte. Lediglich auf Geschäftsführerebene dominiert die Arbeit im Team. Aber selbst die Mehrzahl der Führungskräfte kann sich vorstellen, mehr als die Hälfte der Arbeit ortsunabhängig zu erbringen. Für mehr Freiheit bei der Wahl des Arbeitsorts würden 62 Prozent der Befragten sogar das Anrecht auf einen eigenen Schreibtisch aufgeben. Vor Corona war mobiles Arbeiten bei Rewe eher die Ausnahme: 87 Prozent ihrer Zeit verbrachten die Mitarbeiter im Büro.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats