Nici legt umfassendes Geständnis ab


Der wegen Betrugs und Untreue angeklagte Gründer des Plüschtier-Herstellers Nici, Ottmar Pfaff, hat ein umfassendes Geständnis abgelegt. "Die Anklageschrift erkenne ich in vollem Umfang an. Sie enthält mein Handeln und mein Vorgehen", sagte Pfaff beim Prozessauftakt vor dem Landgericht Hof. Außerdem entschuldigte er sich bei seiner Familie, seinen Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Dem 58-Jährigen werden außerdem Bilanzfälschungen vorgeworfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats