No-Names: Im Netz


Wer erfahren will, welcher Produzent oder Wettbewerber sich hinter welchem No-Name-Produkt verbirgt, findet im Internet vielfältige Hinweise. Eine viel besuchte Internet-Quelle ist www.lebensmittelmarken.de. Die Website gibt unter anderem Auskunft über Eigenmarken von Aldi, Lidl, Penny, Plus, Rewe, Edeka & Co. Einen ähnlichen Service bietet die Homepage von www.wer-zu-wem.de. Darüber hinaus sind auf diesen Seiten, die das Hamburger Unternehmen Caribou Media von Stefan A.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats