Nöm übernimmt Molkerei Mona


Die zur Raiffeisen Holding Niederösterreich-Wien gehörende Nöm-AG übernimmt das Milchgeschäft der burgenländischen Mona-Gruppe. Mona konzentriere sich künftig auf den Soja-Markt. Das Mona-Milchhandelsgeschäft wird mit den internationalen Vertriebsstrukturen von Nöm europaweit ausgebaut. Österreichs zweitgrößter Milcherzeuger will die drei operative Unternehmen der Mona-Gruppe rückwirkend zum 1. Januar 2008 übernehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats