Jade-Weser-Port Bartels will vorerst nicht klagen


In der Diskussion um ausbleibende Schiffslinien am Jade-Weser-Port (JWP) ist Nordfrost-Chef Horst Bartels nach einem Vier-Augen-Gespräch mit dem niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) von seinem Klagevorhaben abgekommen.
"Die bisherigen Gespräche mit dem Land hatten zu keiner Annäherung in der Frage der Schadensersatzforderungen geführt", so Bartels auf LZ-Anfrage. Nun werde das

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats