"Die Bilanz 2006 ist nicht gut"


Mit einer lautstarken Demonstration haben 600 Beschäftigte der norddeutschen Nordmilch-Werke vor der Hauptverwaltung in Bremen gegen den angekündigten Sparkurs des Unternehmens protestiert. Mitarbeiter und Vertreter der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kritisierten unmittelbar vor der Aufsichtsratssitzung ein Restrukturierungs- Konzept des Managements. Es sieht Werksschließungen und die Aufgabe von einem Drittel der Molkereiprodukte vor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats