Nordzucker bricht Lanze für E10


Die Diskussion um den Biosprit E10 sorgt bei Deutschlands zweitgrößtem Zuckerproduzenten Nordzucker für Irritation. "Die Wogen müssen sich glätten, Bio-Kraftstoff ist zur Zeit die einzige Alternative zu Erdöl, das nun mal zur Neige geht", sagte Albrecht Schaper, Geschäftsführer der Nordzucker-Tochter Fuel 21, der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag.
Elektro- oder Wasserstoff seien noch lange nicht

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats