Obi baut Führung um


Das Baumarktfilialist Obi will sein Unternehmen neu ausrichten und für Deutschland eine eigenständige Landesgesellschaft aufbauen. Daher gibt es eine Reihe von Anpassungen. Wolfram Stroese, Vorstand für Deutschland und Logistik, scheidet auf eigenen Wunsch mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen aus. Paolo Alemagna, Vorstand für Corporate Category Management und Global Sourcing, übernimmt mit sofortiger Wirkung zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben die Verantwortung für den Bereich Logistik.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats