Online-Geschäft Lidl schließt Wein-Shop in Belgien und Niederlande


Der Discounter Lidl zieht dem Online-Verkauf von Wein in zwei Ländern den Stecker: In Belgien und den Niederlanden konzentriert sich der Händler im Webshop nur noch auf Nonfood.
Für belgische und niederländische Kunden ist Schluss mit dem Online-Weinkauf bei Lidl. Der Shop in den Niederlanden ist bereits eingestellt worden, berichtet das Branchenmagazin "Distrifood". I

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats