Online-Geschäft Notino konzentriert sich auf Mittelosteuropa


Der Parfümerie-Onlinehändler Notino treibt in Europa die Expansion voran. In Deutschland tritt der Player aufgrund der schwierigen Branchenkonjunktur beim Roll-out auf die Bremse.
Der tschechische Onlinehändler Notino, der vor einem Jahr durch die Übernahme der Parfümerie Mußler in den stationären Markt eingestiegen ist, verfolgt ehrgeizige Wachstumspläne.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats