Optimierung Aldi Nord löst weitere Regionen auf


Der Discounter Aldi Nord schließt Ende 2020 weitere Regionalgesellschaften. Während sich für die Filialen und deren Mitarbeiter wenig ändert, sieht es für die Beschäftigten in Logistik und Verwaltung weniger rosig aus.
Der Discounter Aldi Nord reduziert weiter die Anzahl seiner Regionalgesellschaften. Berlin-Reinickendorf und Beverstedt sollen zum Jahresende geschloss

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats