Ortsunabhängiges Arbeiten Büro ist beliebter als Homeoffice

von Redaktion LZ
Donnerstag, 09. Januar 2020
Die meisten Angestellten arbeiten lieber im Büro als im Homeoffice. 41 Prozent der Beschäftigten haben eine Erlaubnis von zuhause zu arbeiten.

Doch 62 Prozent dieser Gruppe ziehen das Büro als Arbeitsort vor. Das zeigt eine repräsentative Befragung des Digitalverbands Bitcom. Der soziale Kontakt und die Arbeit im Team spielen dabei eine wichtige Rolle. Zudem können manche Aufgaben nicht von zuhause erledigt werden. 11 Prozent fürchten, dass sich fehlende Präsenz negativ auf Beurteilung und Gehalt auswirken könnte. Zugleich ist die Mehrheit der Erwerbstätigen überzeugt, dass sich ortsunabhängiges Arbeiten stärker durchsetzen wird.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats