Otto hält Preise bis Sommer stabil


LZnet. Trotz stark gestiegener Produktionskosten will das Versandhandelshaus Otto bis zum Sommer die Preise nicht erhöhen. Trotzdem rechnen die Hamburger auch für das kommende Jahr und damit das dritte Mal in Folge, mit Umsatz-Wachstum.
Die Otto Einzelgesellschaft wird im jetzt zu Ende gehenden Geschäftsjahr (28. Februar) ein Umsatzplus von gut 12 Prozent erreichen und einen Erlös von 2,1 Mrd. E

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats