Investor steigt beim Ladenbauer Otto Kind ein


Die Zech Group hat an der Otto Kind AG mit einem Anteil von 75,1 Prozent die Mehrheit übernommen. Auf einer Betriebsversammlung hat das Ladenbauunternehmen den neuen Miteigentümer als künftigen Partner vorgestellt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. "Für den Erstanschub, um aus der Krise zu kommen, zahlt der neue Gesellschafter Zech Group zunächst 2 Mio. Euro frisches Kapit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats