Online-Handel Otto will mit Collins absahnen


Der Otto-Konzern kommt online voran. Der Versandhändler kann den E-Commerce-Umsatz 2013/14 um mehr als 7 Prozent steigern und will auch in diesem Jahr weiter kräftig in das Geschäftsfeld investieren. Das Geheimprojekt Collins soll Anfang Mai an den Start gehen.
Die Zahlen stimmen Rainer Hillebrand zufrieden. Der für den Bereich verantwortliche Otto-Vorstand kann für das vergangene Geschäftsjah

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats