P&G in den USA auf Einkaufstour


Der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble stärkt sein Rasurgeschäft durch Zukäufe in den USA. Um Konsumtrends schneller aufzuspüren, hat das Unternehmen die "Art of Shaving"-Kette, einen Spezialisten für hochwertige Rasurprodukte, übernommen. Procter ist seit 2007 in den 36 Shops sowie dem Online-Geschäft mit einem Teilsortiment der Rasur-Marke Gillette vertreten. Der Konzern kann mit der Akquisition Erfahrungen im Einzelhandel, im Onlinevertrieb sowie im Luxussegment sammeln.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats