Procter & Gamble steht vor Chefwechsel


Der Konsumgüter-Riese Procter & Gamble (u.a. Gilette, Pampers) steht laut einem Zeitungsbericht unmittelbar vor einem Chefwechsel. Der langjährige Konzernchef A.G. Lafley solle von dem bisher fürs operative Geschäft zuständigen Robert McDonald abgelöst werden, schrieb das "Wall Street Journal". Lafley, der demnächst 62 wird, steht bereits seit neun Jahren an der P&G-Spitze. Der Konzern strebe grundsätzlich an, die Chefs nach etwa zehn Jahren auszuwechseln, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats