P&G verkauft Tempo


Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (P&G) hat sein Geschäft mit Hygienepapieren und Taschentüchern in Europa an die schwedische Svenska Cellulosa (SCA) verkauft. SCA zahle 512 Mio. Euro in bar, wie der Hersteller von Zellulose- und Papierprodukten in Stockholm mitteilte. Zu den bekanntesten Marken gehören Tempo-Taschentücher, Charmin-Toilettenpapier oder Bounty-Küchenrolle. Der Geschäftszweig hat den Angaben nach einen jährlichen Umsatz von knapp 500 Millionen Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats