PPR verkauft Möbel-Tochter


Der französische Puma-Großaktionär PPR verkauft den Einrichtungshausfilialisten Conforama an die südafrikanische Steinhoff International Holdings. Laut Medienberichten haben beide Unternehmen eine entsprechende Vereinbarung getroffen. Die Transaktion hat einen Wert von 1,2 Mrd. Euro.
Steinhoff übernimmt demnach 8,37 Mio. Aktien oder 99,98 Prozent der Anteile am zweitgrößten französischen Möbe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats