Deutschland schützt Parmesan ausreichend


E In Deutschland ist der italienische Parmesan-Käse ausreichend geschützt. Mit dieser Begründung hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg eine Klage der EU-Kommission gegen die Bundesrepublik Deutschland abgewiesen. Das höchste EU-Gericht widersprach jedoch der deutschen Argumentation, Parmesan sei zu einem Gattungsbegriff geworden, der keinem besonderen Schutz unterliege. Es handele sich vielmehr um eine besonders geschützte Ursprungsbezeichnung, entschied das Gericht (Rechtssache C-132/05).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats