Hin und Her um Parmesan


Der EuGH hat die Klage gegen Deutschland wegen Parmesan zwar abgewiesen, die Verwendung des Begriffs für deutschen Reibekäse werten die Richter jedoch als unzulässige Anspielung auf die geschützte Ursprungsbezeichnung Parmigiano Reggiano. Mehr zu geographischen Herkunftsangaben Quelle: www.zoll.de PDF zum Ausdrucken Das Urteil macht niemanden glücklich. Der Europäische Gerichtshof hat zwar die Klage der EG-Kommission gegen Deutschland abgewiesen, weil das deutsche Recht geeignete Mittel bereithält, gegen eine angebliche Verletzung einer Ursprungsbezeichnung vorzugehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats