Caparros erhöht Druck auf Penny


LZnet. Rewe-Vorstandschef Alain Caparros geht hart mit Penny ins Gericht. Auf der Jahrestagung des Discounters kritisierte er die weiterhin enttäuschende Entwicklung von der Rewe-Tochter. "Wer jetzt nicht mitzieht, der kann gehen", lautete die Botschaft an die rund 150 Penny-Führungskräfte.
Auf der Veranstaltung in Neuss las der Franzose der Penny-Mannschaft die Leviten und hatte dabei vor allem di

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats