Juristen entdecken Unterschied zwischen Molke und Wasser


Lznet/mur. Der Zusatz einer wasserähnlichen Flüssigkeit aus Molke zu Erfrischungsgetränken führt nicht zu einer Befreiung von der Pfandpflicht, hat das Landgericht Düsseldorf entschieden. Der Musterfall geht wegen seiner grundsätzlichen Bedeutung in die nächste Instanz.
Das Landgericht gab der Klage des Verbandes des Deutschen Getränke-Einzelhandels aus München gegen einen Düsseldorfer Edeka-H

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats