Niederländischer Fleischhändler festgenommen


Der in den Pferdefleischskandal verwickelte niederländische Großhändler Willy Selten ist am Donnerstag unter Betrugs-Verdacht festgenommen worden. Er soll Pferdefleisch mit Rind vermengt und als reines Rindfleisch verkauft haben, teilte die niederländische Staatsanwaltschaft mit.
Auch der stellvertretende Direktor der Firma sei in Haft. Nach den Ermittlungen soll die Firma von 2011 bis Anfang 201

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats