Kunden strafen Handel ab


Der Skandal um nicht deklariertes Pferdefleisch in Lebensmitteln trifft Handel und Industrie mit voller Wucht.
Während Hersteller die Lieferkette durchleuchten, kämpft der Handel mit massiven Umsatzeinbußen in den betroffenen Warengruppen. Die Produkte sind zwar längst aus den Regalen geräumt, doch reguläre Waren in den betroffenen Sortimenten sind fast unverkäuflich. Nachdem bei frischer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats