Vor allem in Frankreich Spuren von Pferdfleisch entdeckt


Mehr als jede achte Probe und damit gut 13 Prozent der in Frankreich untersuchten Rindfleischprodukte waren falsch deklariert. So eines der jetzt veröffentlichten Ergebnisse von DNA-Tests, die die EU-Kommission im Zusammenhang mit dem Pferdefleischskandal veranlasste. Insgesamt wurden 4144 Tests in 27 EU-Mitgliedstaaten durchgeführt. In Frankreich wurden 353 Rindfleischprodukte überprüft. Dav

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats