Plukon ist von weiterem Wachstum überzeugt


Der niederländische Geflügelvermarkter Plukon Poultry will seine Standorte Mierlo und Veldhoven schließen und dafür am Standort Asten 10. Mio. Euro investieren. Ende Juni schließt Plukon die niederländischen Betriebe Mierlo und Veldhoven. Die Verarbeitungskapazitäten werden ins wenige Kilometer entfernte Asten verlagert. Dort werden 10 Mio. Euro in die Produktion investiert, die Schlachtung aber aufgegeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats