Mehrheit von Plus geht an Edeka


LZ|NET. Die Unternehmensgruppe Tengelmann, Mülheim an der Ruhr, kooperiert zukünftig eng mit der Hamburger Edeka-Gruppe. Eine entsprechende Grundsatzvereinbarung wurde von Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann, und dem Vorstandsvorsitzenden der Edeka AG, Alfons Frenk, in Mülheim an der Ruhr unterzeichnet. Die Vereinbarung regelt die Eckpunkte einer langfristigen Partnerschaft zwischen dem Tengelmann-Discounter Plus und der Edeka-Tochter Netto Marken-Discount in Deutschland, teilt das Unternehmen mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats