Plus: kommt mit freiverkäuflichen Arzneimitteln


Ab dem 8. November bietet der Lebensmittel-Discounter Plus in rund 2.000 deutschen Filialen dauerhaft ein Sortiment an freiverkäuflichen Arzneimitteln, Medizinprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln an. Der Sortimentsmix von mehr als 50 Artikeln wird zum Discountpreis angeboten. "Bei den Verbrauchern ist ein Trend zu beobachten, dass sie sehr auf die eigene Gesundheit achten. Neben einer ausgewogenen Ernährung spielt dabei auch die Selbstmedikation mit freiverkäuflichen Arzneimitteln eine immer größere Rolle.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats