Praktiker-Beschäftigte verzichten auf Gehalt


Die Beschäftigten des angeschlagenen Baumarktbetreibers Praktiker beteiligen sich mit einer fünfprozentigen Kürzung der Jahreseinkommen an der Sanierung des Unternehmens. Ein entsprechender Tarifvertrag sei am Freitagabend mit der Gewerkschaft Verdi abgeschlossen worden, teilte die Praktiker AG am Samstag (27.10.) in Hamburg mit.
Erzielt werden die Einsparungen demnach in erster Linie durch Reduz

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats