Neuer Vorsitz im Vorstand und Aufsichtsrat von Praktiker


Der lange erwartete Machtwechsel bei Praktiker ist besiegelt. Nach der finanziellen Rettung des angeschlagenen Baumarktkonzerns verdrängen Vertreter der neuen Geldgeber Vorstandschef Kay Hafner und den ebenfalls umstrittenen Aufsichtsratsvorsitzenden Kersten von Schenck aus der Schaltzentrale des Hamburger Unternehmens.
Mit Wirkung zum 15. Oktober übernimmt der ehemalige Aldi-Manager Armin Burge

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats