Praktiker stoppt Umsatzverfall in Deutschland


Das Baumarktunternehmen Praktiker hat den Umsatzverfall im Heimatmarkt gestoppt. Im ersten Quartal seien die Erlöse der Praktiker-Märkte in Deutschland erstmals seit mehr als zwei Jahren wieder gestiegen, teilte das Unternehmen mit.
Auch die Kundenfrequenz habe zugenommen. Deutschlandweit stieg der Umsatz um 3,7 Prozent auf 508 Mio. Euro. Einen guten Anteil daran hatte die Tochter Max Bahr, die i

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats