Praktiker ist vorerst gerettet


Praktiker kann zumindest vorläufig aufatmen: Am Dienstag (2.10.) teilte der angeschlagene Baumarktbetreiber mit, dass die seit Wochen laufenden Verhandlungen über die Fremdfinanzierung in wesentlichen Teilen erfolgreich abgeschlossen worden seien.
Die von der österreichischen Privatbank Semper Constantia beratene Investorengruppe gewährt Praktiker demnach ein besichertes Darlehen über 40 Mio. E

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats