Praktiker und Hellweg dürfen gemeinsam einkaufen


Das Bundeskartellamt hat der Einkaufskooperation der Baumarktbetreiber Praktiker und Hellweg seinen Segen erteilt. Durch die fusionskontrollrechtliche Freigabe der Einkaufsgesellschaft DIYCO können beide Partner ab sofort bei der Warenbeschaffung zusammenarbeiten.
Praktiker und Hellweg halten je 50 Prozent an der DIYCO Einkaufsgesellschaft mbH. Ihre Pläne zu einer Zusammenarbeit im Wareneinkauf h

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats