Händler am Pranger


LZ|NET. Die Verbraucherschützer schlagen Alarm. Seit im April weitere Restriktionen für Packungsgrößen gefallen sind, wittern sie überall "Mogelpackungen". Weniger Inhalt fürs gleiche Geld, so der Vorwurf an Handel und Industrie geht. Mit der Resonanz ihrer Medienoffensive kann die Verbraucherzentrale Hamburg zufrieden sein. TV-Sender der ARD berichten, Radio-Stationen greifen das Thema auf und die Bild-Zeitung spricht auf Seite eins sogar von "Abzocke" und mahnt als Deutschlands oberster Verbraucherschützer zur "Vorsicht beim Einkauf".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats