Zentrale Konditionen Pressegrosso verstößt gegen europäisches Kartellrecht


In seinem langjährigen Streit mit dem Presse-Grosso hat sich der Hamburger Bauer-Verlag auch vor dem OLG Düsseldorf durchgesetzt. Demnach ist es unzulässig, dass der Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und Zeitschriften-Grossisten mit den Verlagen bundesweit einheitliche Konditionen für die Belieferung der einzelnen regionalen Grossisten verhandelt.
Diese jahrzehntelange Praxis bewertet das

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats