Prime Now Feneberg verabschiedet sich von Amazon


Amazon geht der nächste Partner aus dem Lebensmittelhandel von der Stange: Der Regionalfilialist Feneberg hat seine Kooperation mit dem Schnell-Lieferdienst Prime Now in München eingestellt.
Die Liste der Kooperationspartner, die Amazons Lieferdiensten den Rücken kehren, wird immer länger: Nun hat auch der Regionalfilialist Feneberg seine Zusammenarbeit mit dem Schnell-Lieferse

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats