Procter ändert die Strategie


LZ|NET. Procter & Gamble fokussiert mehr denn je die Profitabilität - und bringt ein umfassendes Sparprogramm an den Start, das Stellen und Marken zur Disposition setzt. Während der vergangenen eineinhalb Jahre qualmten in den Führungsetagen des US-Konsumgütergiganten Procter & Gamble die Köpfe. CEO Alan G. Lafley und sein Team haben den Konzern auf Herz und Nieren geprüft. Das Ziel: Eine höhere Produktivität.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats