Profectis und Ibood Media-Saturn dünnt Portfolio weiter aus


Der Elektronikhändler Media-Saturn schließt seinen unprofitablen Reparatur-Dienstleister Profectis. Für den Online-Händler Ibood ist derweil ein Käufer gefunden.
Der Elektronikhändler Media-Markt-Saturn sortiert im Zuge seines Sparprogramms weitere Tochtergesellschaften aus. So befindet sich der Verkauf der Online-Schnäppchenplattform Ibood auf der Zielgeraden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats