Prozess gegen Bank Sarasin Erwin Müller erscheint vor Gericht


Erwin Müller will Geld zurück. Am Montag beginnt mit einer mehrjährigen Verzögerung der Zivilprozess des Drogerieunternehmers gegen J. Safra Sarasin. Der 84-Jährige fühlt sich von dem Geldhaus beim Kauf von Fondsanteilen falsch beraten. Er fordert 45 Mio. Euro Schadenersatz.
Erwin Müller gilt als streitbarer Unternehmer. Am Montag wird er diesem Ruf wieder gerech

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats