Vorstandsumbau bei Puma geht weiter


Ein weiterer Top-Manager verlässt den Vorstand des Sportartikelherstellers Puma. Beschaffungs-Chef Reiner Seiz scheidet Ende Januar nach 23 Jahren im Unternehmen aus. Seiz habe seinen Vertrag nicht verlängert, teilte Puma am Donnerstag (13.12.) in Herzogenaurach mit.
Damit bleibt von den fünf bisherigen geschäftsführenden Direktoren, wie der Vorstand bei der Puma SE offiziell heißt, nur noch

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats